MMA Wetten Tipps

Das Internet hat unzählige Sportwetten und nicht alle sind gleich! Das bedeutet, dass die Geldlinien bei Kämpfen unterschiedlich sind, je nachdem, wo man hinschaut. Wenn Sie auf MMA wetten werden, sollten Sie herum an den verschiedenen sportsbooks kaufen, und so früh wie möglich tun. Ihre beste Chance, eine fehlerhafte Linie zu finden, ist sofort nach ihrer Veröffentlichung. Wenn ein Sportwettenanbieter Quoten veröffentlicht, die einen Kämpfer deutlich unterschätzen, springen „scharfe Kanten“ auf ihn und springen ihn hart an. Wenn sie anfangen, Geld in diesen Kämpfer zu fließen, wird das Sportwettenbuch die Quoten anpassen (um das Wetten auf den anderen Kämpfer zu fördern).

Wir empfehlen Ihnen, die MMA-Sektionen Ihrer Lieblingssportwetten mit einem Lesezeichen zu versehen und täglich einzuchecken. Es ist auch hilfreich, einen Kalender für die großen Events der großen MMA-Promotions zu führen, damit Sie wissen, was wann auf Sie zukommt. Wenn du dies für ein paar Monate tust, wirst du die Trittfrequenz jedes Sportwettens lernen und in der Lage sein, ziemlich genau vorherzusagen, wann die Quoten für kommende Kämpfe veröffentlicht werden. MMA Wetten sind top.

Hier ist eine Situation, in der Sie sich vielleicht befinden, während Sie sich auf Ihre MMA-Wettreise begeben. Du schaust dir die Kämpfe an. Du hast bereits etwas Geld für das Hauptevent eingezahlt, aber es gibt noch ein paar Undercard-Bouts zu erledigen, bevor Johnny Champion seinen Gürtel aufstellt. Du hast nicht viel Interesse an der nächsten – einem Pick’em-Kampf zwischen Over-the-Hill-Veteran und Eastern-European-Guy-You’ve-Never-Heard-Of – und du hast keine Ahnung, wie es ablaufen wird. Aber Sie denken, dass Sie den Unterhaltungswert erhöhen werden, indem Sie etwas Geld darauf setzen.

Nicht.

Wenn es nicht ausreicht, ein paar Fünfer zu setzen, um Ihr Interesse zu wecken, setzen Sie nicht auf (oder gegen) Kämpfer, die Sie nicht kennen. (Und wenn ich „Nickels“ sage, meine ich echte Nickels, nicht das, was professionelle Spieler als „Nickels“ bezeichnen.) Du hast wahrscheinlich das Sprichwort „Wissen ist Macht“ gehört, als du aufgewachsen bist. Bei MMA-Wetten ist Wissen Geld. Wenn Sie es nicht ausgeben können, halten Sie Ihr Papiergeld an der Seitenlinie.

Selbst wenn Sie nicht Gefahr laufen, ein Spielproblem zu entwickeln, ist Zurückhaltung entscheidend für eine erfolgreiche Wette, und der Gewinn ist viel angenehmer als der Verlust, egal ob Sie versuchen, einen großen Zahltag oder nur ein paar Dollar zu erzielen.

Man hört, dass dieses Klischee in MMA viel herumgeworfen wird, aber es ist wahr und es ist wichtig, sich zu erinnern.

Du kannst nicht einfach auf einen Kämpfer wetten, der auf seinem Rekord basiert oder wie beliebt er ist. Selbst ein großer Star wie Conor McGregor kann erwischt werden, fragen Sie einfach Nate Diaz. Das liegt in der Natur des Sports.

Die meisten Kämpfer sind heutzutage gut abgerundet und trainieren in einer Vielzahl von Disziplinen, aber sie haben alle Stärken und Schwächen. Manchmal hat „Fighter A“ einen Stil, der die Schwächen von „Fighter B“ ausnutzen kann, und obwohl „Fighter B“ auf einer Siegesserie ist, können seine Tendenzen direkt in die Fähigkeiten von „Fighter A“ einfließen.

Es ist von größter Bedeutung, dass Sie sich mit den Kämpfern vertraut machen, die Sie auf und gegen wetten möchten. Man muss ihre Stärken und Schwächen verstehen, um den Wert zu finden.

Sprich mit jedem professionellen Spieler, der sein Salz wert ist, und sie werden dir sagen, dass du bereit sein musst, die Underdogs zu setzen, wenn der Wert da ist, um langfristig zu profitieren. Das ist besonders zutreffend in MMA, und insbesondere im UFC, in dem der Saft (der Prozentsatz, der durch das sportsbook genommen wird), aufgeblasen werden kann und die Vorteile häufig stark zum Liebling schräg sind.

Das Finden des Wertes ist nur eine Frage der Wahrscheinlichkeit. Schauen wir uns ein Beispiel an. Als TJ Dillasaw gegen Cody Garbrandt um den UFC-Federgewichttitel kämpfte, trat Dillashaw als +170er Underdog ein, verglichen mit -210 für Garbrandt.

Die Quoten von Dillashaw hatten eine implizite Wahrscheinlichkeit von 37%. Die Quoten von Garbrandt hatten eine implizite Wahrscheinlichkeit von 67,7%. Damit eine Wette auf Dillashaw eine Smart Bet (oder „Value“-Wette) ist, müssen seine Gewinnchancen mehr als 37% betragen. Wenn die tatsächliche Wahrscheinlichkeit, dass er gewinnt, 40% beträgt, dann wird er unterbewertet, und Wetten auf TJ sind das intelligentere Spiel. Wenn der Kampf zehnmal ausgetragen würde, würde Dillashaw sechs verlieren und nur vier gewinnen, aber wenn man bei +170 zehnmal auf ihn setzt, würde man die Nase vorn haben. Wenn Sie bei -210 zehnmal auf Garbrandt setzen, würden Sie Geld verlieren, obwohl Sie sechs Ihrer Einsätze gewinnen und nur vier verlieren würden.

Verluste können für neue, zufällige Wettende schwer zu ertragen sein. Aber auf lange Sicht zu gewinnen bedeutet, den Wert zu finden, sei es der Favorit oder der Außenseiter.

Wenn Sie keinen schweren Favoriten in eine Parlwette einbeziehen, haben schwere Favoriten oft keinen Wert. Dies ist nur eine Erweiterung dessen, worüber wir oben gesprochen haben. Wenn Sie neu im Wettgeschäft sind, könnte es logisch erscheinen, auf den Kämpfer zu setzen, von dem erwartet wird, dass er gewinnt. Es ist der Grund, warum Sie große Schwankungen in den Quoten sehen, wenn Sie dem Kampf näher kommen und Gelegenheitswettende beginnen, ihr Geld zu setzen. Die Quoten neigen dazu, für den Favoriten kürzer zu werden, weil die meisten Bürger nur den Gewinner unterstützen wollen, auch wenn die Auszahlung winzig klein ist.

In MMA ist alles, was man braucht, ein Glückstreffer eines Außenseiters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.